Auf die Radln, fertig, los!

18. 05. 2021

Was die Konzernkoordinatorin Fahrrad@ÖBB so macht und was alles Teil unserer ÖBB Fahrradstrategie ist, zeigen wir euch am besten unterwegs …

Wir nehmen euch mit auf einen Streifzug durch die Projekte und Maßnahmen von Fahrrad@ÖBB. Die Konzernkoordination dafür – besetzt mit Cornelia Walch – wurde am 1. August 2020 ins Leben gerufen und kann durch die tatkräftige Unterstützung von vielen KollegInnen aus dem ganzen Konzern schon einiges zum Fahrrad herzeigen. Das Radl und der öffentliche Verkehr sind das Klimaschutz-Dreamteam schlechthin! Deshalb gibt es die ÖBB Fahrradstrategie mit dem Ziel, nachhaltige Mobilität durch smarte Verknüpfung von Bahn und Bus mit Fahrrad und E-Scooter zu fördern.

 

 

Konzernkoordinatorin Fahrrad@ÖBB

Cornelia Walch genießt es, am Morgen (bei schönem Wetter) zur Arbeit zu radeln. Da wird der Kopf frei und sie kommt auf neue Ideen.

E-Bikes für kurze Dienstwege

Seit Sommer 2020 stehen auf Baustellen der Koralmbahn (Stmk.) E-Bikes zur Verfügung. Die Räder überbrücken kurze Dienstwege und lösen Pkws ab – das Feedback ist sehr positiv.

Ein Hotel für Fahrräder

Zusammen mit dem Land Vorarlberg und dem Verkehrsverbund Vorarlberg präsentierten wir im September 2020 die VMobil Fahrradboxen als sichere Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder unserer KundInnen.

Photovoltaikpaneele für Fahrradabstellanlagen

Bei diesem innovativen Pilotprojekt der IMMO im Auftrag der INFRA wurde ein Fahrradunterstand mit Photovoltaikmodulen als Überdachung aufgestellt. Ein Roll-out ist ab 2021 geplant.

 

 

ÖBB 360° Korneuburg

Fahrräder spielen für ÖBB 360° eine große Rolle. Am Pilotstandort Korneuburg kann man z. B. unterschiedliche Bikesharing-Anbieter via wegfinder App buchen.

 

 

Mit gutem Beispiel vorangehen

Unser Chef Andreas Matthä möchte natürlich ein Vorbild sein. Er unterstützt die konzernweite Fahrradstrategie und tritt auch in die Pedale.

Bike TIROL

An drei Bahnhöfen in Tirol (Kufstein, Matrei und Wörgl) startet ein Bike-Verleihsystem mit (E-)Mountainbikes. Reservieren, Ausleihen und Rückgabe erfolgen via Bike Tirol App.

ÖBB und EDDI Bike

Mit Mai 2021 ist das zweite Projekt zur Fahrradmobilität für ÖBB MitarbeiterInnen gestartet: BikeABO (siehe Intranet). Die Startgebühr wird für die ersten 50 MitarbeiterInnen übernommen.

Arbeitsgruppe Radverkehr

Rund dreimal im Jahr nimmt Cornelia Walch an der BMK-Arbeitsgruppe Radverkehr teil. Besprochen werden u. a. Initiativen und Förderungen bei der Fahrradmobilität.