Mobilität gemeinsam gestalten

07. 05. 2020

Als ÖBB sind wir der größte Mobilitätsdienstleister Österreichs – und so haben wir auch eine große Verantwortung dafür, dass Österreich mobil bleibt. Gerade jetzt, in Zeiten von Corona beweisen wir das jeden Tag.

„Community creates Mobility“

Durch’s Reden kommen die Leut zsam….

Vor gut einem Jahr haben wir daher die offene Initiative „Community creates Mobility“ ins Leben gerufen. Sie vereint mittlerweile - ganz unbürokratisch - rund 200 Personen aus über 100 Organisationen und aus vier verschiedenen Bereichen der Mobilitätsbranche: etablierte Unternehmen & Startups, Wissenschaft, öffentlicher Sektor und Zivilgesellschaft.

Innerhalb der Community haben wir eine große, gemeinsame Vision: Wir verstehen Mobilität als Gemeingut und setzen uns dafür ein, dass es über die Zukunft der Mobilität auch eine möglichst breite gesellschaftliche Diskussion gibt. Anders ausgedrückt: Wir stehen für eine Mobilität für alle – und von allen.

Als Ausdruck dieser gemeinsamen Visionen haben wir bereits ein gemeinsames „Mobility Manifest“ geschaffen – es ist unser gemeinsamer Anker für eine Community die genauso divers ist, wie unser aller Mobilitätsverhalten.

Mobilität und Corona

Wohin geht die Reise? Angesichts der aktuellen Corona-Krise braucht es diese Community mehr denn je. Wir alle fragen uns: Wie wird sich diese Krise auf unser Mobilitätsverhalten auswirken?
Mit dieser Frage beschäftigt sich nun eine dreiteilige Online Eventreihe von „Community creates Mobility“. 

Bei unserer ersten Digital Learning Journey „Corona & Mobilität: Wohin geht die Reise? (1/3)“ am 30. April waren fast 100 Personen dabei! Gemeinsam als Community haben wir den aktuellen Zustand analysiert, Erfahrungen ausgetauscht und unsere Learnings abgeleitet:

Auch die zweite Digital Learning Journey „Corona & Mobilität: Wohin geht die Reise? (2/3)“ war wieder gut besucht. Dieses Mal wurden ein Ausblick gewagt und erste mögliche wie auch wünschenswerte Zukunftsszenarien entwickelt:

Am Donnerstag, dem 28.05., 14 - 16 Uhr, geht es mit dem dritten und letzten Teil „Corona & Mobilität: Wohin geht die Reise? (3/3)“ bereits ins Finale – diesmal mit Inspiration zu Handlungsvorschlägen.

  • Für die Teilnahme ist es nicht erforderlich beim ersten und/oder zweiten Event anwesend gewesen zu sein - jede/r kann mitmachen!
  • Jetzt gleich ➡️ ANMELDEN! ⬅️

Du bist gefragt!

Werde aktiv: Welchen Weg wählst du?
Vernetze dich: in unserer LinkedIn-Gruppe

Wir freuen uns auf ein digitales Wiedersehen nächste Woche,

Weitere Informationen unter www.mobility.community
Du willst mehr zu unseren Initiativen und Events erfahren? Dann schreib uns ein Email an openinnovation@oebb.at.