Schallschutz für leise Gleise

29. 06. 2020

Unsere Schallschutzwände sind zwar "nur" eine von vielen Maßnahmen, aber eine sehr wichtige für unsere leisen Gleise.

Schallschutzwände sind dort besonders wirksam, wo keine ausreichenden Abstände zur Wohnbebauung vorhanden sind. Diese sorgen idealerweise für eine Halbierung der Schallemissionen – natürlich je nach örtlichen Gegebenheiten und dem Abstand zwischen Lärmquelle und Einwirkungsort.

Flüsterstrecke

Die Koralmbahn wird die erste „Flüsterstrecke“ in Österreich. Auf der gesamten Länge von 130 Kilometern setzen wir Schallschutzmaßnahmen nach dem neuesten Stand der Technik um. Übrigens: Bei allen Neubauprojekten wird Schallschutz von Anfang an mitgeplant. Bis heute haben wir 550 Kilometer Lärmschutzwände errichtet.

Zur Info: Das Titelbild zeigt übrigens die Koralmbahn mit unserem modernsten Lärmschutz, den Grüntunneln. 

Neugierig geworden, was wir sonst noch alles für unsere leisen Gleise tun? Dann schaut doch auf unser Website vorbei. Dort findest Du unter anderem weitere Maßnahmen und aktuelle Projekte. Soviel vorweg: eine ganze Menge! Denn jährlich wollen rund 267 Millionen Fahrgäste und über 105 Millionen Tonnen Güter reibungslos am Bahnsteig, im Zug und entlang der Strecke unterwegs sein.