Modernisierung Bahnhof Krumpendorf

20. 06. 2020

Die Bauarbeiten am Bahnhof Krumpendorf starteten wie geplant Mitte April. Bis Ende 2020 soll der Bahnhof zu einer barrierefreien Mobilitätsdrehscheibe umgebaut werden.

Nach den Modernisierungen der Bahnhöfe in Pörtschach und Velden ist mit Krumpendorf der dritte Wörthersee-Bahnhof an der Reihe. Es entsteht eine barrierefreie, moderne Anlage mit zwei Liftanlagen sowie einem neuen Beleuchtungs- und Leitsystem. Neben den Bahnsteigen und dem Bahnsteigdach werden die Park- und Bike-&Ride-Anlagen umgestaltet und der Bahnhofsvorplatz mit einer neuen Bushaltestelle adaptiert.

Die Arbeiten im Detail

Die jetzt laufenden Arbeiten dauern noch bis 12. Juli. Nach dem Sommer gehen sie von 1. September bis 12. Dezember 2020 weiter. Die Arbeiten finden in der Regel von Montag bis Freitag von 07:00 bis 18:00 Uhr, teilweise aber auch an Wochenenden sowie vereinzelt auch nachts, statt. Während der Umbauarbeiten wird der Zugbetrieb eingleisig geführt. Bitte beachtet daher allenfalls geänderte Wege. Während der Bauzeit steht eine eingeschränkte Anzahl an Parkplätzen am Bahnhof zur Verfügung.

Wir sind bemüht, die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten. Während der Arbeiten lassen sich Lärm- und Staubentwicklungen trotzdem nicht gänzlich vermeiden.