Immer für euch da – ein kleiner Rückblick in Corona-Zeiten

11. 12. 2020

Die Corona-Pandemie hat uns allen heuer ganz schön viel abverlangt. Aber eines ist klar und da fährt die Eisenbahn drüber: Wir sind immer für euch da!:)

Damit jede und jeder auch in Lockdown- und Krisenzeiten verlässlich und sicher ans Ziel kommen kann, haben wir unseren Fahrbetrieb durchgehend aufrechterhalten. Die einen oder anderen Einschränkungen ließen sich zwar nicht vermeiden, trotzdem waren bzw. sindnicht nur Züge und Busse, sondern auch unsere vielen MitarbeiterInnen voll im Einsatz.

Weil uns eure Gesundheit am Herzen liegt, sorgen wir mit konsequenten Maßnahmen und intensiver Reinigung Tag für Tag dafür, dass ihr euch rundum sicher fühlen könnt und keiner erhöhten COVID-19 Ansteckungsgefahr ausgesetzt seid. Die Reinigungsmaßnahmen und -intervalle haben wir verstärkt und legen dabei besonderes Augenmerk auf alle Oberflächen, mit denen ihr persönlich häufig in Kontakt kommen könnt, wie z.B. Türgriffe, Haltestangen, Klapptische, usw.
Auch während der Fahrt sind seit vielen Monaten Reinigungsteams im Einsatz, die sich fleißig um diese Oberflächen kümmern.

Wir haben in unseren Zügenund Bahnhöfen rund 56.000 Desinfektionsfläschchen verteilt und sind gerade dabei,1.500 Desinfektionsmittel-Spender in unsere Railjets und Nightjets einzubauen. Auch beim Sortiment an Bord haben wir uns was einfallen lassen: So könnt ihr euer persönliches Fläschchen Handdesinfektionsmittel oder einen Mund-Nasen-Schutz kaufen – den gibt es sogar im eigenen ÖBB-Design.;)

Damit das mit dem empfohlenen Sicherheitsabstand bei der Sitzplatzbuchung in Corona-Zeiten klappt, haben wir jetzt mit Fahrplanwechsel auch unser Reservierungssystem umgestellt. Ab jetzt werden in den Fernverkehrszügen die Plätze nach einem Art Schachbrettmuster vergeben und ihr könnt mehr Abstand zu euren Mitreisenden im Zug halten.Wer im Nightjet gerne mehr Privatsphäre hat, kann sein Abteil seit heuer auch als eigenes Privatabteil buchen. Damit könnt ihr mit eurer Familie oder Menschen aus eurem Haushalt allein und in Ruhe in einem Abteil reisen.

Weil rund um die Weihnachtsfeiertage jedes Jahr immer viel los ist, haben wir auch heuer wieder mehrZüge im Gepäck und bis zu 10.000 zusätzliche Sitzplätzefür euch bereitgestellt. Damit wollen wir euch auch zum Jahresende eine unbeschwerte und sichere Reise zu euren Liebsten ermöglichen.