Fachberater Umwelt Thomas

07. 08. 2020

Thomas ist Fachberater Umwelt und kümmert sich u.a. um Asset Management und Strategische Planung.

Was ist das besondere an deinem Job mit Sinn?

Die Eisenbahninfrastruktur ist Teil der Daseinsvorsorge und trägt wesentlich zum Gemeinwohl bei. Die ÖBB sind das größte Klimaschutzunternehmen des Landes und bieten sichere, preisgünstige und komfortable Mobilität. Ich kann mir kaum einen sinnvolleren Job vorstellen, als bei diesem Unternehmen zu arbeiten.

Wie „grün“ ist dein Aufgabengebiet?

Die Rolle des „Nachhaltigkeitskoordinators“ in einem an sich schon sehr nachhaltig agierenden Unternehmen innezuhaben, bedeutet auch einen ziemlich „dunkel-grünen“ Job erfüllen zu dürfen.

Wie sieht ein Arbeitstag bei dir aus?
Einen typischen Arbeitstag gibt es eigentlich gar nicht, denn mein Betätigungsfeld ist wahnsinnig vielfältig. Langeweile kann sich so nicht einschleichen. Besonders freut es mich, wenn ich irgendwo entlang des ÖBB Streckennetzes vor Ort neue, innovative Projekte und Ideen verfolgen kann.

Mein ultimativer nachhaltiger Tipp:
Eigenen Footprint auf www.mein-fussabdruck.at ausrechnen und Aha-Erlebnisse für Verhaltens- und Konsumveränderungen nützen.