Anlagen- und Umweltmanager Peter

03. 06. 2020

Peter ist zuständig für Anlagen- und Umweltmanagement bei den ÖBB.

Was ist das besondere an deinem Job mit Sinn?

Im Anlagen- und Umweltmanagement betreuen und sichern wir die notwendige Infrastruktur für die Betriebsabläufe in der Produktion GmbH. Das Spektrum reicht von Gebäuden, bis zu den klassischen Produktionsanlagen wie Drehscheiben, Schiebebühnen und Tankstellen. Umweltbewusstsein, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit haben einen wichtigen Stellenwert und rücken bei allen Projekten immer mehr in den Fokus.

Wie „grün“ ist dein Aufgabengebiet?

Mein Aufgabengebiet umfasst auch das Umweltmanagement. Dabei gilt es unsere Produktionsabläufe mit geltenden Umweltstandards zu vereinbaren. Ein Thema z.B. betrifft die gesetzeskonforme Lagerung von Betriebsstoffen, welche teilweise auch als Gefahrstoffe deklariert sind. Mit Schulung und entsprechender Bewusstseinsbildung unserer Mitarbeiter, gilt es hier alle Anforderungen einzuhalten und so einen wesentlichen grünen Beitrag zu leisten.

Wie sieht ein Arbeitstag bei dir aus?

Einen typischen Arbeitstag gibt es (glücklicherweise) nicht. Viele Themen werden als Projekt abgewickelt. Somit bringt jeder Tag Abwechslung und neue Herausforderungen.

Mein ultimativer nachhaltiger Tipp:

Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun. (Voltaire)